Die Top 3 Kinderkoffer zum Sitzen und Ziehen für stressfreie Reisen

Die Top 3 Kinderkoffer zum Sitzen und Ziehen für stressfreie Reisen

Kinderkoffer zum sitzen und ziehen

Das Mitnehmen von Kindern auf Reisen kann eine echte Herausforderung sein, besonders wenn es um das Packen geht. Doch keine Panik, mit den geeigneten Kinderkoffern zum Sitzen wird das Reisen mit den Kleinen zu einem angenehmen Erlebnis! Diese speziellen Koffer haben nicht nur den Zweck, Kleidung und Spielzeug zu verstauen, sondern bieten auch eine bequeme Sitzmöglichkeit. In diesem Beitrag präsentieren wir eine Auswahl an ansprechenden Kinderkoffern, auf denen deine kleinen Entdecker nicht nur Platz nehmen können, sondern auch jede Menge Spaß haben werden!

Diese Kinderkoffer zum Sitzen finden wir gut

Wir haben uns viele unterschiedliche Kinderkoffer zum Draufsitzen angesehen. Alle hier vorgestellten Koffer gehen übrigens bei vielen Airlines als Handgepäck durch.

Die folgenden Modelle konnte uns besonders überzeugen:

Das Trunki-Modell überzeugt durch ein Top-Preis Leistungsverhältnis. Für unter 60€ bekommst du hier einen praktischen Kinderkoffer zum Draufsitzen.

Das Modell von Stokke ist für rund 200€ das teuerste Modell im Vergleich, bringt aber auch einzigartige Merkmale wie zum Beispiel die schwenkbaren Vorderräder und die "BedBox"-Funktion mit.

Der Samsonite Dream Rider überzeugt vor allem mit Stauraum. Mit rund 28 Liter Fassungsvermögen ist er der geräumigste Koffer für Kinder in unserer Auswahl.

Was macht Kinderkoffer zum Sitzen und Ziehen so besonders?

Diese speziellen Koffer zeichnen sich nicht nur durch ihr ansprechendes Design aus, sondern auch durch ihre hohe Funktionalität. Die integrierten Sitze sind robust genug, um das Gewicht eines Kindes zu tragen, ohne Schaden zu nehmen. Dank der vier stabilen Rollen lassen sich die Koffer mühelos ziehen, ohne dabei instabil zu werden. Ein zusätzliches Band erleichtert es den Eltern, Kind und Koffer gemeinsam zu transportieren.

Aufgrund ihrer niedrigen Bauweise können sowohl Erwachsene als auch Kinder die Koffer problemlos hinter sich herziehen. Somit erhalten selbst die jüngsten Reisenden ein Gefühl von Unabhängigkeit.

Worauf ist zu achten beim Erwerb eines Kinderkoffers zum Sitzen?

Ein Kinderkoffer sollte in erster Linie sicher und stabil sein. Die vorgestellten Modelle erfüllen diese Kriterien, jedoch gibt es weitere Faktoren zu berücksichtigen.

Die meisten Kinderkoffer, die auch als Sitzgelegenheit dienen, sind handgepäcktauglich. Dies ermöglicht nicht nur die Nutzung bis zum Check-In, sondern auch den bequemen Transport zum Gate und ins Flugzeug. Dennoch ist es ratsam, die aktuellen Größenbeschränkungen der Fluggesellschaften zu überprüfen und mit den Abmessungen des Koffers abzugleichen.

Stabilität spielt eine entscheidende Rolle, insbesondere bei Kinderkoffern zum Sitzen. Achte auf robuste, große Räder und einen sicheren Stand. Beachte zudem das maximale Belastungsgewicht, das bei den meisten Modellen zwischen 35 und 50 kg liegt.

Die Auswahl an Kinderkoffern zum Sitzen ist zwar begrenzt, aber es gibt Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Zum Beispiel verfügen Trunki-Koffer über praktische Griff-Hörner, die von Kindern zum Lenken verwendet werden können. Zusätzlich besitzen sie einen einfach zu öffnenden Verschluss, der auch für Kleinkinder geeignet ist.

Das Samsonite-Modell bietet einen Schultergurt, der es Eltern ermöglicht, den Koffer wie eine Tasche über der Schulter zu tragen.

Der Stokke-Kinderkoffer zeichnet sich durch ein besonderes Merkmal für lange Flugreisen aus: Im Flugzeug kann er als "BedBox" genutzt werden und verlängert die Sitzfläche, um Kindern einen bequemen Schlaf zu ermöglichen.

Unsere Auswahl: Die besten Kinderkoffer zum Sitzen

Trunki Kinderkoffer zum Draufsitzen

Der Trunki Kinderkoffer gilt als einer der führenden Vertreter in dieser Produktkategorie. Sein verspieltes und kinderfreundliches Design macht ihn nicht nur zu einem praktischen Begleiter auf Reisen, sondern auch zu einem unterhaltsamen Spielzeug, das die Fantasie der Kinder anregt.

Seine stabile Konstruktion ermöglicht es, das Gewicht eines Kindes zu tragen, während er ausreichend Platz für Kleidung und Spielzeug bietet.

Der Trunki ist in verschiedenen Designs erhältlich und wird sicherlich zum Lieblingsbegleiter deines Kindes auf Reisen. Er verfügt über praktische Griff-Hörner an der Vorderseite, die den Kindern helfen, sich festzuhalten und zu lenken. Außerdem bietet er einen Ziehgurt, der von Eltern oder Kindern verwendet werden kann, um den Koffer zu ziehen. Dieser kann auch schnell in einen Schultergurt umgewandelt werden.

Der kinderfreundliche Verschluss des Trunki ist besonders praktisch und einfach zu bedienen, sogar für die Kleinsten. Zusätzlich verfügt er über ein Schloss, um die kleinen Schätze sicher zu verwahren.

Mit Abmessungen von 46 x 31 x 21 cm entspricht er den Handgepäcksrichtlinien der meisten Airlines. Er kann bis zu 50 kg tragen und bietet etwa 18 Liter Volumen. 

JetKids by Stokke BedBox: Der vielseitige Koffer

Der Stokke JetKids fällt zunächst durch seinen höheren Preis auf, der fast 200€ beträgt. Dieser Preis spiegelt jedoch seine herausragende Qualität und Vielseitigkeit wider. Der Stokke JetKids ist nicht nur ein gewöhnlicher Kinderkoffer zum Sitzen, sondern verfügt auch über eine zusätzliche Funktion: die BedBox.

Durch den Deckel und die höhenverstellbaren Halterungen kann der Stokke Koffer in eine Sitzverlängerung umgewandelt werden. Im Inneren des Koffers befindet sich eine waschbare Matratze, die auf den Sitz oder die Verlängerung gelegt werden kann, um eine bequeme Fußstütze oder sogar eine komplette Liegefläche zu schaffen. Dies macht lange Flug- oder Zugreisen für die Kleinen äußerst angenehm.

Ein Nachteil ist jedoch, dass dadurch weniger Platz im Koffer zur Verfügung steht, aber für Spielzeug und andere wichtige Gegenstände reicht es dennoch aus.

Zusätzlich zu der BedBox überzeugt auch der Kinderkoffer selbst, insbesondere durch seine schwenkbaren Vorderräder, die das Ziehen des Koffers erleichtern. Zudem können sich die Kinder gut am Gurt im vorderen Bereich festhalten.

Mit den Abmessungen von 46 x 20 x 36 cm entspricht die Stokke BedBox den Handgepäcksbestimmungen vieler Fluggesellschaften.

Optisch mag der Stokke Kinderkoffer im Vergleich zum Trunki nicht ganz mithalten können, aber Stokke liefert viele bunte Aufkleber mit, damit die Kinder den Koffer nach ihren Wünschen gestalten können.

Samsonite Dream Rider - Der geräumige Kinderkoffer zum Sitzen

Samsonite steht für Qualität und Langlebigkeit, und der Dream Rider Kinderkoffer ist keine Ausnahme. Dieser robuste und leichtgewichtige Kinderkoffer verfügt über ein lustiges und kinderfreundliches Design, das die Fantasie Ihrer Kleinen anregt.

Er bietet ausreichend Platz für Kleidung und Spielzeug und kann gleichzeitig als bequeme Sitzgelegenheit verwendet werden. Mit seinen stabilen Rollen und dem Griff ist der Samsonite Dream Rider der ideale Begleiter für alle kleinen Reisenden.

Der Kinderkoffer zum Sitzen von Samsonite zeichnet sich durch seine großzügige Kapazität aus. Mit einem Fassungsvermögen von etwa 28 Litern bietet er ausreichend Platz für Spielzeug, Kleidung und andere Gegenstände.

Ähnlich wie das Stokke-Modell verfügt auch der Samsonite Kinderkoffer über bequeme Gurtband-Griffe im vorderen Bereich, an denen sich die Kinder gut festhalten können. Ein zusätzlicher langer Tragegurt kann sowohl zum Ziehen als auch als Schultergurt verwendet werden.

Mit Abmessungen von 51 x 22 x 37 cm ist der Samsonite Kinderkoffer der größte in unserem Vergleich, entspricht aber den Handgepäcksbestimmungen vieler Fluggesellschaften. Er ist in verschiedenen Tierdesigns erhältlich, darunter Zebra, Hund und Leopard.

Fazit: Lohnt sich ein Kinderkoffer zum Sitzen?

Kinderkoffer zum Sitzen sind nicht nur praktische Reisebegleiter, sondern auch unterhaltsame Spielzeuge für die Kleinen. Sie machen das Reisen mit Kindern stressfrei und angenehm. Aber nicht nur auf Reisen sind sie nützlich, sondern auch zu Hause als Stauraum oder zum Spielen. Der Kinderkoffer zum Sitzen ist ein echter Allrounder, auf den wir nicht mehr verzichten möchten.


Du kennst noch weitere Tipps die beim Kauf von Kinderkoffern zum Sitzen  beherzigt werden sollten oder konntest schon Erfahrungen mit einem Kinderkoffer sammeln?
Dann klicke einfach direkt auf den Button unter diesem Feld und hinterlasse uns einen Kommentar.

Dir konnte dieser Beitrag helfen? Dann würde es mich sehr freuen wenn du ihn mit fünf Sternen bewertest:

Klicke, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Du kennst jemanden der diesen Kaufberater gebrauchen kann? Dann nutze einfach die "Teilen" - Buttons auf dieser Seite und teile diesen Beitrag.

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Click here to add a comment

Leave a comment: